• english •  impressum •  contact •

 

BÜHNENBILD UND KOSTÜMBILD



 

Download

→ Vita CV Kerstin Junge

 

→ Arbeiten Bühnenbild Kostümbild

1975 in Wesel geboren
 

2016 - "Marie und Sophie - Szenen aus dem Leben Marie Curies", ❘ KOSTÜME ❘ Regie/Text/Komposition: Niels Fölster, Musical, Musik- und Kunstschule Havelland

2015 - "Hänsel und Gretel", Regie: Stefan Neugebauer, Theater Naumburg

2015 - "Der Glöckner von Notre Dame", Regie: Martin Pfaff, Theater Naumburg

  - "Kindervogelhochzeit", Regie: Christian Kabitz, Sorbisches National Ensemble Bautzen, Premiere: Staatstheater Cottbus

2014 - "Au Prêt du Temps", Choreographie und Tanz: Ahmed Soura, Premiere: Tanztage Berlin 2014, Sophiesæle

2013 - "Auprès du Printemps" ❘ KOSTÜME ❘ Choreographie und Tanz: Ahmed Soura & Florian Bilbao, Premiere: Acker Stadt Palast Berlin, Festival für zeitgenössischen Tanz

2013 - "Adieu, Herr Minister", Regie: Andrea Thiesen, Staatstheater Darmstadt, Kammerspiele

  - "Der kleine Kushner", Regie: Nikolai Bogdanov, Pasinger Fabrik München

2012 - "Der Chinese", Regie: Andrea Thiesen, Staatstheater Darmstadt, Kammerspiele
→ Jurypreis der 25. Hessischen Theatertage

  - "Secondhand Affairs", ein Projekt von Johanna Hasse und Kerstin Junge, i-camp/
neues theater münchen

  - "Löffel abgeben", ❘ KOSTÜME ❘ Regie: Olek Witt, Performance Friedhof Lilienkulturgarten
Neukölln/Berlin

  - "Gut gegen Nordwind", Regie: Andreas Ingenhaag, Landesbühne Niedersachsen Nord

2011 - "Der kleine Prinz" ❘ KOSTÜME ❘ Regie: Olek Witt, Spinatheater e.V.
2012 nominiert für den Bundeswettbewerb der Berliner Festspiele, Theatertreffen der Jugend
Deutscher Amateurtheaterpreis Amarena 2012

2010 - "Der geheime Garten", Regie: Yvonne Groneberg, Westfälisches Landestheater

  - Mitarbeit Bühnenteam: "Via Intolleranza II", Regie: Christoph Schlingensief

2009 - "Oscar, ein Missverständnis in 3 Akten", Regie: Andreas Ingenhaag, Mittelsächsisches
Theater

  - "Die Troerinnen des Euripides" ❘ BÜHNE ❘ Regie: Holk Freytag, Staatsschauspiel Dresden,
Kleines Haus

  - "Atemlos", Regie: Katja Heiser, Staatsschauspiel Dresden, Theater Oben

  - "Fräulein Smillas Gespür für Schnee", Regie: Gergana Dimitrova, Societaetstheater
Dresden

  - "Die Wahlverwandtschaften", Regie: Christoph Roos, Staatsschauspiel Dresden,
Kleines Haus

  - "Watte / Cotton Wool" (UA), Regie: Andrea Thiesen, Staatsschauspiel Dresden,
Kleines Haus

2006 - 5. Festival für neue Dramatik, Halle 7, München

  - "Um die Wurst" ❘ KOSTÜME ❘ Regie: M. Andersen, Halle 7, München

2005 - "Gilgamesh.Poem", Regie: Sebastian Martin, Poesiefestival, HAU 1 Berlin


WEITERE BERUFLICHE ERFAHRUNGEN

 
2016 / 2017 - "Traumfabrik - Träume für Stendal", Bühnen- und KostümbildTheaterpädagogisches Projekt des Theaters der Altmark, Stendal
2012 - Mitarbeit Ausstellungsorganisation ELEMENTE materialFroum Berlin(Architektur & Design
2010 - Mitarbeit Bühnenbildteam Aktionsoper „Via Intolleranza II“, Regie: Christoph Schlingensief
2008 / 2009 - Mitarbeit Organisation Ausstattungsatelier, Staatsschauspiel Dresden

AUSBILDUNG

 
2003-2005 - Masterstudiengang Bühnenbild, TU Berlin, Abschluß: Master of Arts
2003 - Diplom Bildende Kunst
1997-2003 - Muthesius-Hochschule, Hochschule für Kunst und Gestaltung, Kiel

ASSISTENZEN

 
2006-2009 - Ausstattungsassistentin am Staatsschauspiel Dresden, hier Produktionen 2006-2009
2004-2006 - Ausstattungsassistentin als Gast am Thalia Theater Hamburg, Sophienaele Berlin,
Maxim Gorki Theater Berlin und am Staatsschauspiel Dresden,
hier Produktionen 2004-2006

STIPENDIEN

 
2003 - Gästeatelier Reykjavík/Island
  - Stipendium NordWestLotto Schleswig-Holstein
2001 - Stipendium / Künstleraufenthalt, Højer/Dänemark
2000 - Erasmus-Sokrates Austausch, Kunstshøgskolen, Bergen/Norwegen

PUBLIKATIONEN

 
2004 und 2005 - Bühne und Bild, Kataloge Studiengang Bühnenbild TU Berlin
2003 - (B+P) 7 - ein sieben Jahre Buch- hrsg. von Hannes Brunner, Gestalt und Diskurs,
Bd. 5, Eine Materialienreihe der Muthesius-Hochschule, Salon Verlag
  - "Zerschnitten, verklebt, gerollt und vergessen. Die Bodencollagen als Spiegel
meiner Umgebung." Essay
2002 - "a physical result" Gruppe SPOTS, journal for northeast issues, Projektgruppe
Hamburg, Artgenda 2002
2001 - Badezimmerfiktionen, Wettbewerb Bodycheck, Körber-Stiftung Hamburg
2000 - Offizieller Kalender (Logbuch), 6 Wochen Døgnfluen-Galerie
1999 - Katalog "Nordskulptur 2, die dritte und die vierte Dimension", Hrsg.: Verein zur
  Förderung der Kunst in Neumünster e.V., Fördergemeinschaft Neumünster
  Marketing e.V.